Keine Inserate gefunden

Leider gab es keine Suchtreffer. Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an oder hinterlegen Sie einen Suchauftrag, um über neue Angebote informiert zu werden.

  Suchauftrag erstellen

Die Mercedes-Benz A-Klasse: Seit mehr als 20 Jahren eine Klasse für sich

Die A-Klasse repräsentiert das Angebot der Premium-Marke Mercedes-Benz in der Kompaktklasse. Die viertürige Schräghecklimousine ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt und hat sich in dieser Zeit grundlegend verändert. Mit der Einführung der A-Klasse wagte Mercedes-Benz im Jahr 1997 den Schritt auf ein Terrain, das dem Unternehmen bis dahin unbekannt war. Das neue Modell war das erste Fahrzeug der Traditionsmarke in der Kompaktklasse – und auch der verbaute Frontantrieb fand erstmals Einsatz bei Mercedes.

Die ersten beiden Baureihen zeichnen sich optisch insbesondere durch ihre hoch aufbauende Karosserie aus, die aus der Sandwichbauweise resultiert. Mit dem Modellwechsel im Jahr 2012 änderten die Schwaben jedoch das Konzept und verpassten der A-Klasse ein deutlich moderneres und dynamischeres Design. Mit der Änderung der Formensprache zielte Mercedes verstärkt auf den Geschmack eines jüngeren Publikums ab. Diese Strategie verfolgte der Autohersteller bei der 2018 vorgestellten vierten Generation weiter.

mercedes benz a klasse frontansicht

Modern und dynamisch: Die Mercedes Benz A-Klasse

Die Mercedes-Benz A-Klasse tritt im Premiumsegment der Kompaktklasse in erster Linie gegen die arrivierte Konkurrenz aus deutschen Landen an. Zu den schärfsten Mitbewerbern der A-Klasse zählt neben dem Audi A3 auch der 1er von BMW. Selbstverständlich haben wir auch für diese attraktiven Vertreter der Kompaktklasse interessante Leasingangebote im Programm.

Die Mercedes A-Klasse ist gewachsen – unsere Leasingraten bleiben klein

Die vierte Auflage des kompakten Mercedes ist im Vergleich zu ihren Vorgängern noch einmal deutlich gewachsen. Vom Bug bis zum Heck erstreckt sich die sportlich gezeichnete Karosserie auf einer Länge von 4,42 Metern. Der Viertürer bietet Platz für fünf Personen und verfügt über einen Kofferraum mit 360 Liter Fassungsvermögen.

Zur Einführung der neuen A-Klasse im April 2018 ist der kompakte Benz mit zwei Benzinern und einem Diesel erhältlich. Der Selbstzünder im A 180d generiert aus 1461 cm³ Hubraum eine Leistung von 116 PS. Diese versprechen eine Höchstgeschwindigkeit von 202 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 10,5 Sekunden. Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4,5 Litern und den daraus resultierenden CO2-Emissionen in Höhe von 118 g/km erfüllt der Diesel alle Anforderungen zur Einstufung in die strenge EU-Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Diese Kriterien erfüllen auch die beiden Ottomotoren. Fahrverbote in Innenstädten sind so für die Besitzer einer neuen A-Klasse kein Thema.

Schon der kleinere der beiden Benziner im A 200 wartet mit beeindruckenden Fahrleistungen auf. Die 163 PS des 1,3 Liter-Vierzylinder-Turbomotors treiben den kompakten Sportler auf eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Den Spurt von 0 auf 100 km/h absolviert der kleine Benz in nur 8,2 Sekunden. Noch forscher geht der A 250 ans Werk. Dabei helfen ihm die 224 PS, die der Vierzylinder aus 1991 cm³ schöpft. Eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h und ein Beschleunigungswert von 6,2 Sekunden für die klassische 0 auf 100 km/h-Prüfung setzen Maßstäbe in der Kompaktklasse. Die Schaltarbeit übernimmt sowohl im Diesel als auch im A 250 das serienmäßige Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Auf Wunsch und gegen Aufpreis ist dies auch für den A 200 erhältlich, der ansonsten mit einem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet ist. Dank unserer günstigen Leasingraten sollte es nicht schwerfallen, sich für das zusätzliche Plus an Komfort zu entscheiden.

Mit unseren günstigen Leasingkonditionen wird die A-Klasse zum exklusiven Traumwagen

Komfortabel gestaltet sich auch die Ausstattung der Mercedes-Benz A-Klasse. Neben der Basis stehen drei weitere Ausstattungslinien zur Auswahl. Betont sportlich präsentiert sich die AMG Line. Schon von außen an den auffälligen Leichtmetallfelgen und dem Sportgrill zu erkennen, sind die Unterschiede zur Basisausstattung auch beim Interieur deutlich zu spüren. Sportsitze und silberne Dekorleisten verleihen dem Innenraum eine besonders dynamische Note. Eine ganz andere Zielsetzung verfolgt die Progressive-Linie. Hier sorgen unter anderem Holzapplikationen in den Türen und rund um den digitalen Armaturenträger für eine betont luxuriöse Atmosphäre. Jugendliche Frische versprüht dagegen die Style-Version, die ebenfalls mit Leichtmetallfelgen und einem zweifarbigen Interieur aufwarten kann.

mercedes benz a klasse seitenansicht

AMG, Progressive, Style: Die Ausstattungslinien der Mercedes A-Klasse

Ganz gleich, welche Ausstattungslinie Ihren Vorstellungen entspricht, unsere günstigen Leasingangebote gibt es für alle Varianten. Und sollte noch Budget vorhanden sein, können Sie mit weiteren Upgrades wie zum Beispiel einem modernen Entertainmentsystem oder großen Panoramadach Ihr Wunschauto ganz einfach individualisieren .

Jetzt Mercedes A-Klasse Leasingangebote vergleichen

Hat auch Sie die Suche nach einem noblen Vertreter der Kompaktklasse zu Mercedes-Benz und der A-Klasse geführt? Dann sollten Sie die attraktiven Leasingangebote auf unserer Plattform mal etwas genauer studieren. So wie Mercedes es Ihnen erlaubt, Ihre ganz persönliche A-Klasse zu konfigurieren, bieten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Leasingpaket. Sie sind sich noch nicht sicher, welches Mercedes-Modell es sein soll? Dann lassen Sie sich von unserer Auswahl inspirieren – natürlich finden Sie bei uns auch viele weitere Angebote, zum Beispiel für die Mercedes C-Klasse.

Alle Mercedes-Benz A-Klasse Angebote anzeigen

* Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller erstmals immatrikulierten Personenwagen beträgt für das Jahr 2018 133 g/km